Sojabohnen-Tofu-Salat mit Sprossen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sojabohnen-Tofu-Salat mit Sprossen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Tofu
3 EL helle Sojasauce
3 EL Limettensaft
Sojabohne TK
Salz
1 Handvoll Sojasprossen
1 Salatgurke
1 rote Chilischote
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Speisestärke
Pflanzenöl zum Frittieren
½ TL brauner Zucker
4 EL Sesamöl
Kresse zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TofuSesamölSojasauceLimettensaftSojasprossenZucker

Zubereitungsschritte

1.

Den Tofu trocken tupfen und in mundgerechte Streifen schneiden. Mit 2 EL Sojasauce und 1 EL Limettensaft beträufeln und abgedeckt im Kühlschrank ca. 15 Minuten ziehen lassen.

2.

Die Sojabohnen in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Sprossen abbrausen und abtropfen lassen. Die Gurke waschen, die Enden abscheiden und die Gurke in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Die Chilischoten waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden.

3.

Die Tofustreifen wieder trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit der Stärke bestauben. In heißem Öl in einer hohen Pfanne oder einem Topf schwimmend 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

4.

Die restliche Sojasauce mit dem Limettensaft, 1-2 EL Wasser und dem Zucker verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, das Sesamöl unterrühren und süß-sauer abschmecken. Die vorbereiteten Salatzutaten untermengen und auf Tellern anrichten. Den frittierten Tofu darauf legen und mit Kresse garniert servieren.