Empfohlen von IN FORM

Radieschen-Sprossen-Salat

mit Harzer Käse
4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Radieschen-Sprossen-Salat

Radieschen-Sprossen-Salat - Knackig-herzhafte Rohkost mit hohem Sättigungs- und Fitnessfaktor

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
354
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Eine dicke Portion Eiweiß und Kalzium, aber fast kein Fett – das zeichnet den "Harzer" genannten Käse aus Magerquark vor allem anderen aus. Zusammen mit Sprossen und Gemüse kommt darum hier eine ausgesprochen großzügig bemessene Menge nützlicher Nährstoffe auf den Tisch.

Ihnen schmeckt Harzer allzu kräftig? Kein Grund, das Figurwunder links liegen zu lassen! Es gibt ihn auch milder – wie stark sich sein Aroma entwickelt, hängt nämlich vom Reifegrad ab.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien354 kcal(17 %)
Protein22 g(22 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K81,7 μg(136 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium774 mg(19 %)
Calcium136 mg(14 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt9 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Bund Radieschen
1 kleiner Friséesalat
½ Mini-Gurke
1 rote Zwiebel
2 EL Sprossen (z. B. Radieschensprossen)
2 kleine Gewürzgurken
100 g Harzer Käse
3 EL heller Balsamessig
2 EL klassische Gemüsebrühe
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer
2 EL Olivenöl
8 Scheiben Vollkorn-Baguette
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Salatschleuder, 1 Sieb, 1 Esslöffel, 1 Salatschüssel, 1 Schneebesen, 1 Salatbesteck, 1 Sparschäler

Zubereitungsschritte

1.
Radieschen-Sprossen-Salat Zubereitung Schritt 1

Radieschen putzen, waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden.

2.
Radieschen-Sprossen-Salat Zubereitung Schritt 2

Salat putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen.

3.
Radieschen-Sprossen-Salat Zubereitung Schritt 3

Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.

4.
Radieschen-Sprossen-Salat Zubereitung Schritt 4

Sprossen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen.

5.
Radieschen-Sprossen-Salat Zubereitung Schritt 5

Gewürzgurken abtropfen lassen und sehr fein hacken. Harzer Käse grob würfeln.

6.
Radieschen-Sprossen-Salat Zubereitung Schritt 6

Essig, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Olivenöl in einer Salatschüssel mit einem Schneebesen verschlagen.

7.
Radieschen-Sprossen-Salat Zubereitung Schritt 7

Radieschen, Zwiebeln, frische Gurke, Gewürzgurke, Käse und Sprossen untermischen. Alles etwa 10 Minuten ziehen lassen. Eventuell nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frisée unterheben und servieren. Vollkorn-Baguette dazu reichen.

 
Eigentlich mag ich keinen Harzer, aber diese Version hat sogar mir geschmeckt. Tolles Rezept fuer heisse Tage.
 
Warum für Profis, das ist doch sehr simpel? EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Das war ein Versehen unsererseits. Wir haben das Rezept nun mit "leicht" gekennzeichnet.
 
Da ich Radieschen eher nicht mag, ist das wohl auch nichts für mich. Aber für Leute die Radieschen mögen, ist das bestimmt sehr lecker!