Spinatauflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatauflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneSpinatMilchEiMuskatSalz

Zutaten

für
2
Zutaten
80 g
gehackter Spinat tiefgekühlt
2
100 g
50 ml
4
frische Blattspinat zum Garnieren
Butter für die Form
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Abgießen, gut abtropfen lassen und anschließend den Spinat gut ausdrücken, um so viel Wasser zu entfernen, wie möglich. Die Eier mit Milch und sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

2.

Den Spinat grob hacken, ebenfalls salzen und pfeffern und in zwei mit Butter ausgestrichene kleine Förmchen verteilen. Die Eiermasse darauf geben, die Förmchen in eine größere Form stellen (oder in ein tiefes Backblech) und so viel kochendes Wasser angießen, dass die Förmchen mit der Flanmasse zu mindestens einem Drittel ihrer Höhe im Wasser stehen.

3.

Im vorgeheizten Bakofen (180 °C Ober-/Unterhitze) etwa 15-20 Minuten garen (Stäbchenprobe machen). Mit frischen Spinatblättern garniert servieren.