Steak-Streifen auf Tomatenröstbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Steak-Streifen auf Tomatenröstbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
120 g Rinderlendensteak (1 Rinderlendensteak)
40 g Brotkrume von einem altbackenen Weißbrot, ersatzweise Semmelbrösel (2 EL)
1 Knoblauchzehe fein gehackt
1 EL Kapern abgetropft und fein gehackt
1 EL frische Thymianblätter
150 g Kirschtomaten
1 Scheibe italienisches Weißbrot getoastet oder im Backofen gegrillt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Weißbrotkrume im Blitzhacker fein zerbröseln, dann mit 1 EL Olivenöl, Thymian, Kapern, Knoblauch, Pfeffer und Salz verkneten, bzw. mischen.
2.
Kirschtomaten waschen und halbieren. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Tomaten darin 1 Min. dünsten. Salzen, pfeffern und auf das geröstete Brot legen.
3.
Die gewürzten Brotkrumen in eine flache Schüssel geben und das Steak darin wenden. Die Krumen gut andrücken (es dar ruhig etwas bröseln, es ist keine richtige Panade). Die noch heiße Pfanne gut erhitzen und das panierte Steak, ohne Zugabe von Fett, von jeder Seite 2-3 Min. braten, mit dem Pfannenwender immer wieder auf der heißen Fläche andrücken.
4.
Das fertige Steak in Streifen schneiden und auf die Tomaten legen, mit Thymian garnieren und sofort servieren.