Sülze mit Wachteleiern und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sülze mit Wachteleiern und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
6 h
Zubereitung
fertig in 18 h
Fertig

Zutaten

für
6
Für die Sulz
60 g
Sulzpulver nach Bedarf bis zu 30 g mehr
200 ml
Weißwein halbtrocken
600 ml
rosa Pfeffer
Außerdem
1 Handvoll
4 EL
Preiselbeeren aus dem Glas
1 Glas
14
hart gekochte Wachteleier
1 Glas
200 g
kleine Möhren aus der Dose
½ Kopf
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinMöhrePreiselbeereDillWasserSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Sulzpulver nach Packungsaufschrift mit Wein, Brühe und Wasser zubereiten. Den Dill wachen und etwas kleiner zupfen. Die Preiselbeeren abtropfen. Den Dill mit den Preiselbeeren und der Hälfte vom Kaviar mischen.
2.
Die Kranzform mit Frischhaltefolie auskleiden und den Boden mit dem restlichen Kaviar bedecken. 3-5 EL Sulzflüssigkeit darüber geben und für 10 Min. in den Gefrierschrank geben. Darüber die Dillmischung verteilen und mit Sulzfüllsigkeit vorsichtig aufgießen, durch leichtes Rütteln der Form gleichmäßig verteilen. Für 1 Stunde in den Kühlschranks stellen und etwas gelieren lassen. Die Wachteleier halbieren, die Silberzwiebeln und die Karotten abtropfen. Die Eier zusammen mit der Hälfte der Zwiebeln und der Karotten in die Form geben, wieder Sulzflüssigkeit zugießen und gelieren lassen, anschließend die restlichen Zwiebeln und Karotten darüber geben. Erneutetwas Sulzflüssigkeit angießen und gelieren lassen. Den Salat waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden, diese in die Form geben und mit der restlichen Sulzflüssigkeit aufgießen. Die Sülze über Nacht fest werden Lassen, auf eine Platten stürzen, die Folie abziehen und servieren.
Schlagwörter