Smarte Hausmannskost

Sülze von jungem Gemüse

mit Ei-Remoulade
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Sülze von jungem Gemüse

Sülze von jungem Gemüse - Mittelmeerküche ganz leicht: Getrocknete Tomaten, Fenchelsaat und Zucchini wecken Urlaubserinnerungen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 6 h 40 min
Fertig
Kalorien:
253
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieser kühle sommerliche Snack ist genau das Richtige für Sonnenanbeter. Reichlich Beta-Carotin und Lycopin aus Karotten und Tomaten fangen zellschädigende freie Radikale ab, die unter Sonneneinwirkung vermehrt entstehen.

Wenn Sie zum ersten Mal mit Agar-Agar arbeiten, müssen Sie vielleicht ein bisschen experimentieren: Die Gelierkraft der einzelnen Produkte ist unterschiedlich. Tipp für Veganer: Auf die Remoulade verzichten und ein Kräuterdressing auf Sojabasis dazureichen oder eine Vinaigrette mit feingehackten Schalotten, Kapern und Oliven.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien253 kcal(12 %)
Protein12 g(12 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium587 mg(15 %)
Calcium214 mg(21 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure124 mg
Cholesterin139 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stiel
50 g
2 TL
400 ml
200 g
Möhren (2 Möhren)
150 g
Knollensellerie (1 Stück)
250 g
Lauch (1 Stange)
250 g
Zucchini (1 Zucchini)
150 g
Erbsen (tiefgekühlt)
1 TL
100 ml
2
75 g
Gewürzgurke (4 Gewürzgurken)
25 g
Kapern (Glas)
3
4 Stiele
150 ml
4 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 kleiner Topf, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 feines Sieb, 4 Einweckgläser, 1 Kelle, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.
Sülze von jungem Gemüse Zubereitung Schritt 1

Basilikum waschen. Blättchen abzupfen und mit den getrockneten Tomaten und der Fenchelsaat in der Gemüsebrühe zum Kochen bringen, dann 15 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen.

2.
Sülze von jungem Gemüse Zubereitung Schritt 2

Während die Brühe zieht, Möhren und Knollensellerie schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Lauch putzen und waschen, weiße und hellgrüne Teile ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden. Zucchini waschen, trocken reiben und auch in sehr feine Streifen schneiden. Die Gemüsestreifen nacheinander in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Erbsen in Salzwasser 1 Minute kochen, ebenfalls abschrecken und abtropfen lassen. Alle Gemüse auf Küchenpapier trocknen lassen.

3.
Sülze von jungem Gemüse Zubereitung Schritt 3

Das Gemüse in 4 Einweckgläser von je 250 ml Inhalt füllen.

4.
Sülze von jungem Gemüse Zubereitung Schritt 4

Agar-Agar in 5 EL der zubereiteten Brühe glattrühren.

5.
Sülze von jungem Gemüse Zubereitung Schritt 5

Restliche Brühe mit dem Essig erwärmen. Aufgelöstes Agar-Agar einrühren und unter Rühren zum Kochen bringen, unter gelegentlichem Rühren 2 Minuten kochen lassen. Nach Belieben mit Salz würzen.

6.
Sülze von jungem Gemüse Zubereitung Schritt 6

Die heiße Flüssigkeit in die Formen gießen und abkühlen lassen. Für 6 Stunden kalt stellen.

7.
Sülze von jungem Gemüse Zubereitung Schritt 7

Eier anpiksen und 8 Minuten in kochendem Wasser hartkochen. Abschrecken, pellen und etwas abkühlen lassen. Dann grob hacken.

8.
Sülze von jungem Gemüse Zubereitung Schritt 8

Gurken fein würfeln. Kapern hacken. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

9.
Sülze von jungem Gemüse Zubereitung Schritt 9

Eier, Gurken, Kapern, Zwiebelringe und Petersilie mit saurer Sahne und Salatcreme zu einer Remoulade verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

10.
Sülze von jungem Gemüse Zubereitung Schritt 10

Zum Servieren die Formen kurz in heißes Wasser stellen und die Sülzen auf Teller stürzen. Mit der Remoulade servieren. Dazu passt geröstetes Vollkornbrot oder Bratkartoffeln.

 
Das sieht ja sehr lecker aus und ist genau das richtige für mich,denn ich mag kein Fleisch.Werde es doch gleich morgen mal ausprobieren,bestimmt ganz lecker!!!
 
Liebes Team, danke für die schnelle Information. Werde das Rezept mit Gelantine mal ausprobieren.
 
Liebes Kochteam, wenn ich nicht AgarAgar verwenden möchte, sondern Speisestärke, wieviel Staräe muß ich dann in dem Rezept verwenden? Danke für kurze Rückinfo im Voraus! EAT SMARTER sagt: In diesem Fall sollten Sie keine Stärke verwenden, sondern Gelatine. Einfach 6 Blatt weiße Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann in der heißen Brühe auflösen. Kochen lassen sollten Sie die Brühe in dem Fall nicht, das ist nur bei der Verwendung von Agar-Agar nötig.
 
Das sieht echt total toll aus und macht sich hervorragend auf jedem Buffet! Fand die Remoulade dazu auch sehr, sehr lecker und gelungen. Lecker mit den getrockneten Tomaten dazwischen, gibt dem ganzen noch eine interessante Note.
 
Es dauert zwar seine Zeit, aber ich bin so stolz. Es hat super geklappt und schmeckt vorzüglich!