Tschechische Leberwürste mit Reibekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tschechische Leberwürste mit Reibekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 Ei
1 EL Kartoffelstärke je nach Kartoffelsorte
Salz
Muskat
Pflanzenöl zum Braten
8 kleine tschechische Leberwürste á 100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelPetersilieZwiebelEiSalzMuskat

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln und die Zwiebel schälen und reiben. In ein feuchtes Küchentuch wickeln und ausdrücken. Den Kartoffelsaft etwas stehen lassen, dann abgießen, so dass die abgesetzte Stärke auf dem Boden der Schüssel zurück bleibt. Die geriebenen Kartoffeln und Zwiebel mit der Petersilie, dem Ei und der Kartoffelstärke vermengen und mit Salz und Muskat würzen.

2.

Kleine Häufchen der Masse in eine Pfanne (am besten beschichtet) in heißes Öl setzen, flach drücken und 2-3 Minuten goldbraun braten. Dann wenden und weitere 2-3 Minuten goldbraun fertig backen. So portionsweise alle Kartoffelpuffer goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zusammen mit der Leberwurst auf Teller anrichten und servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite