Gemüsesuppe und Reibekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsesuppe und Reibekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
553
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien553 kcal(26 %)
Protein23 g(23 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,4 g(48 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K143,1 μg(239 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure240 μg(80 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin36,4 μg(81 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C155 mg(163 %)
Kalium2.407 mg(60 %)
Calcium292 mg(29 %)
Magnesium176 mg(59 %)
Eisen7,8 mg(52 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure237 mg
Cholesterin119 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Für die Gemüsesuppe
2
8
2
gelbe Zucchini
2
4
1
1
1 EL
1 ½ l
Pfeffer frisch gemahlen
2 Dosen
weiße Bohnen à 400 g
Für die Kartoffelpuffer
800 g
mehligkochende Kartoffeln
2
100 g
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
3 EL
Pflanzenöl zum Braten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Gemüse waschen. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Mini-Pattisons putzen. Die Zucchini in dicke Scheiben und die Selleriestangen in Ringe schneiden. Die Tomaten halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten.

2.

Das Gemüse, bis auf die Tomatenwürfel, dazugeben und unter Rühren 3-4 Minuten mitdünsten. Die Fleischbrühe angießen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Suppe bei milder Hitze 20-25 Minuten köcheln. Die Bohnen in der Zwischenzeit in ein Sieb schütten, abtropfen lassen und unter klarem Wasser gründlich spülen. Noch einmal gut abtropfen lassen und mit den Tomatenwürfeln in die Suppe geben.

3.

Die Suppe noch 2-3 Minuten weiterköcheln lassen, dann mit Salz und kräftig Pfeffer würzen. Die Kartoffeln waschen, schälen, fein raspeln, auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Flüssigkeit auffangen und einige Minuten stehen lassen, bis sich die Stärke abgesetzt hat. Die abgesetzte Stärke mit den geriebenen Kartoffeln vermengen. Die Eier und das Mehl unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

4.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Häufchen der Kartoffelmasse in das heiße Fett setzen, mit einem Löffel etwas flach drücken und von beiden Seiten goldbraun braten. Bei Bedarf weiteres Öl zugeben. Herausnehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und mti der in vorgewärmte Suppenschälchen gefüllte Suppe servieren.