Wachtelbrust mit Sesam dazu Birnen und Sojakeime

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wachtelbrust mit Sesam dazu Birnen und Sojakeime
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
10
Wachtelbrüste à ca. 50 g
2 EL
3 EL
braune Sojasauce
1 TL
2 EL
2
große Birnen
2 EL
200 g
Mungobohnensprossen (Sojasprossen)
1 Prise
1 TL
frischer Ingwer
2 EL
Fett für die Form
Produktempfehlung
Normalerweise bestehen die in Deutschland gekauften Sojasprossen aus Mungobohnen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Wachtelbrüste waschen, trocken tupfen und auf Spieße stecken. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Brüste eine halbe Minute von beiden Seiten scharf anbraten. Herausnehmen und mit der Sojasauce und dem Honig bestreichen und mit dem Sesam bestreuen. Abdecken und bei Seite stellen.
2.
Den Backofen auf 250°C Oberhitze vorheizen.
3.
Die Birnen waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden.
4.
Die Wachtelbrüste in einer gefetteten Auflaufform in den Ofen geben und 5 Minuten überbacken.
5.
Die Birnenspalten in die Pfanne geben und von allen Seiten in dem restlichen Öl ca. 3 Minuten dünsten. Mit dem Limettensaft ablöschen, die Mungobohnensprossen zugeben, kurz schwenken. Den Ingwer frisch hineinreiben und mit Salz abschmecken. Den Schnittlauch waschen, in Stücke schneiden und untermischen.
6.
Die Wachtelbrüste auf den Birnen und dem Sprossengemüse anrichten und heiß servieren.