Weißkohlrouladen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weißkohlrouladen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8
200 g
Reis gekocht
1
400 g
gemischtes Hackfleisch
1
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
2 EL
1 EL
2
1
1
1 EL
1 EL
200 ml
1 Prise
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischReisÖlTomatenmarkZuckerWeißkohlblatt

Zubereitungsschritte

1.
Weißkohl putzen. Acht große Blätter ablösen (Strunk keilförmig herausschneiden) und in kochendem Salzwasser ca. 1 Min. blanchieren, herausnehmen und abtropfen lassen.
2.
Jeweils 2 Blätter überlappend auf einer Arbeitsplatte ausbreiten.
3.
Zwiebel fein hacken und mit Hackfleisch, Reis, Ei, Salz, Pfeffer und Kümmel Verkneten. Die Mischung auf den Kohlblättern verteilen.
4.
Blätter von den Seiten nach innen einschlagen und aufrollen. Rouladen mit Küchengarn umwickeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Rouladen darin anbraten. Zwiebel, gewürfelt, Paprikapulver, Zucker, Tomatenmark und geschälten Knoblauch zugeben, Brühe angießen, gewürfelte Tomaten zugeben und ca. 40 Min. zugedeckt schmoren lassen. Rouladen herausnehmen, Garn entfernen und auf einer Platte anrichten. Die Soße passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Rouladen geben.