Zucchinibratlinge

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchinibratlinge
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 48 min
Fertig
Kalorien:
299
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert299 kcal(14 %)
Protein8 g(8 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K33 μg(55 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium793 mg(20 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin109 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniKartoffelPflanzenölOlivenölMinzeMinze

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
400 g
mehlig kochende Kartoffeln
2
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
gehackte Minze
4 EL
4
2 Stiele
3 EL
weißer Balsamessig
1 EL
1 Prise
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Zucchini waschen und grob raspeln. Etwas salzen und zur Seite stellen. Die Kartoffeln schälen, fein reiben und in einem Tuch ausdrücken. Die aus den Zucchini ausgetretene Flüssigkeit ebenfalls gut ausdrücken. Die Kartoffeln und Zucchini in eine Schüssel geben. Die Eier und die Stärke untermengen und mit Salz, Pfeffer und gehackter Minze würzen.
2.
Das Öl in einer großen (am besten beschichteten) Pfanne erhitzen. Mithilfe eines Löffels kleine Häufchen der Masse in das Öl setzen und je Seite 3-4 Minuten hellbraun braten lassen. Die fertigen Puffer auf Küchenkrepp entfetten und nach Belieben im Ofen bei 80°C warm halten.
3.
Die Tomaten waschen, vierteln und den Stielansatz entfernen. Die Minze waschen und die Blätter abzupfen. Beides mit dem Essig und Öl vermengen sowie mit Salz und Zucker abschmecken.
4.
Die Zucchinipuffer mit dem Tomatensalat servieren.
Zubereitungstipps im Video