Biskuitrolle mit Rhabarberfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuitrolle mit Rhabarberfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 52 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberSchlagsahneZuckerZuckerVanillezuckerButter

Zutaten

für
12
Für den Teig
3
80 g
80 g
20 g
1 Prise
Zucker zum Arbeiten
Für die Füllung
500 g
2 EL
1 EL
2 EL
300 g
magerer Frischkäse oder Schichtkäse
4 EL
1 EL
200 ml
1 Päckchen
Belegkirsche zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte vom Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit Salz und dem restlichen Zucker steif schlagen. Das Mehl mit der Stärke mischen, über die Eigelbmasse sieben und mit dem Eischnee unterheben.
3.
Ein Backblech mit etwas Wasser bespritzen, ein Backpapier darauf geben und den Teig darauf glatt verstreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 10-12 Minuten backen.
4.
In der Zwischenzeit ein sauberes Küchentuch bereit legen und mit Zucker bestreuen, ein zweites Küchentuch anfeuchten.
5.
Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen. Das Backpapier abziehen, aufrollen, dann zur Seite stellen und auskühlen lassen.
6.
Den Rhabarber waschen, putzen und die Stangen in schmale Scheiben schneiden. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Zucker und den Rhabarber zugeben. Unter Rühren bei milder Hitze 5 Minuten im eigenen Saft dünsten, mit Erdbeerlikör ablöschen. Zur Seite stellen und auskühlen lassen.
7.
Den Frischkäse/Schichtkäse mit Honig und Vanillezucker glatt rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unterheben.
8.
Den ausgekühlten Biskuit ausrollen, das feuchte Tuch entfernen und die Teigoberfläche mit den Rhabarberstücken belegen. 2/3 der Käsemasse darüber streichen und die Roulade aufrollen.
9.
Mit der Naht nach unten auf eine Kuchenplatte legen. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel füllen und in Rosetten auf die Roulade spritzen. Auf jede Rosette eine Belegkirsche legen.
10.
Mindestens 2 Stunden kühl stellen, anschließend in Stücke schneiden und servieren.