Blätterteigtarte mit Krabben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteigtarte mit Krabben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
500 g
Für den Belag
100 g
Tiefseekrabbe (TK, küchenfertig)
50 g
2
4
100 g
frisch geriebener Gruyère-Käse
250 g
Kerbel zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.
2.
Krabben auftauen lassen.
3.
In einer Schüssel die Eier verquirlen, den Käse und die Sahne unterrühren. Salzen, pfeffern. Knoblauch schälen, dazupressen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Zuckerschoten putzen und in kochendem Salzwasser 4 Min. blanchieren.
5.
Teigstücke auf bemehlter Arbeitsfläche leicht ausrollen und die gefetteten Tortelettformen damit auskleiden, überstehenden Teig entfernen.
6.
Ca. die Hälfte der Krabben und die Zuckerschoten auf den Teig verteilen,
7.
die Käse-Eier-Sahne darüber gießen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen (200°) etwa 15 Min. backen. Herausnehmen, lauwarm abkühlen lassen, mit übrigen Krabbe belegen und mit Kerbel garniert servieren.