Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
für Profis
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
2
1
1
200 g
Ricotta (italienischer Frischkäse)
16
100 g
mittelalter Gouda
500 ml
4 EL
Mehlschwitze (Instant)
100 g
Fett für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchBlattspinatRicottaGoudaMozzarellaSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Spinat gründlich waschen, verlesen und in reichlich Salzwasser blanchieren. Auf ein Sieb abgießen und mit einem Kochlöffel gut ausdrücken. Spinat hacken.

2.

Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein würfeln. Zwiebel pellen und ebenfalls fein würfeln. Knoblauch pellen und fein hacken. Ricotta mit Spinat, Frühlingszwiebeln, Zwiebel und Knoblauch vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.

3.

Die Cannelloni mit der Spinatmasse nicht ganz stramm füllen. Eine Auflaufform fetten. Die Cannelloni hineinlegen.

4.

Gouda reiben. Milch aufkochen. Mehlschwitze unter Rühren einstreuen und ca. 1 Minute kochen. Gouda zugeben und darin schmelzen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Sauce über die Cannelloni gießen. Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180° C) ca. 30 Minuten backen.