Currywurst mit Pommes frites

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Currywurst mit Pommes frites
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Currysoße
4 EL Rapsöl
200 g Tomatenmark
4 EL Currypulver
1 EL Kurkuma
1 TL Sternanis gemahlen
1 TL Cayennepfeffer
200 ml Orangensaft
200 ml Gemüsesaft
1 EL gekörnte Gemüsebrühe
1 EL Honig
1 TL Salz
Pfeffer zum abrunden
Chilischote nach Belieben
Für die Pommes
1 ⅕ kg Kartoffeln groß und fest kochend
1 ½ l Frittieröl
Salz
Für die Currywürste
4 Currywürste (dicke rote Bratwürste)
1 EL Butterschmalz
Curry zum Bestreuen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Würste in einem Topf mit Salzwasser erhitzen. Das Fett in eriner Pfanne erhitzen. Die Würste aus dem Wasser nehmen auf einem Küchenkrepp abtropfen und nach Belieben mit dem Messer 2-3-mal je Seite einritzen oder mit der Gabel mehrmals einstechen.
2.
Die gut abgetropften Würste im Heißen Butterschmalz rundum goldbraun braten.
3.
Die Würste in mundgerechte Stücke schneiden, mit der Soße auf Schälchen verteilen und mit Curry bestreuen.
4.
Das Tomatenmark mit dem Öl verrühren, in einem größeren Topf geben und unter Rühren langsam erhitzen und etwas andünsten. Currypulver, Curcuma, Cayennepfeffer und Sternanis einrühren. Orangen- und Gemüsesaft mischen, die Brühe einrühren und unter Rühren zum Tomatenmark geben. Honig dazugeben, mit Salz, Pfeffer abschmecken und so lange einreduzieren (unter Rühren) lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nach Belieben und Geschmack gegebenenfalls mit Chili nachwürzen.
5.
Kartoffeln schälen, in Stifte schneiden, n kochendem Salzwasser 2 Min blanchieren und eiskalt abschrecken, auf einem Küchentuch gut abtropfen lassen (gegebenenfalls abtrocknen).
6.
Die Friteuse vorbereiten und erhitzen (165-170°C) oder Fett in einem ausreichend großen Topf erhitzen (Das Fett ist heiß genug, wenn an einem hölzernen Kochlöffelstiel, der ins Fett getaucht wird, Bläschen aufsteigen. )
7.
Die Kartoffelstäbchen portionsweise ins Fett geben und ca. 2-3 Min. garen, bis sie weich sind, aber noch keine Farbe genommen haben, herausnehmen, abtropfen.
8.
Die Temperatur auf 190°C erhöhen, Kartoffeln nochmals portionsweise in ca. 2 Min. knusprig werden lassen, herausnehmen, gut abtropfen lassen und mit Salz bestreuen, sofort zur Currywurst servieren.