Empfohlen von IN FORM

Winterlicher Nudeleintopf

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Winterlicher Nudeleintopf

Winterlicher Nudeleintopf - Macht auf gesunde Weise satt und wärmt von innen. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
237
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Der bunte Gemüsemix liefert eine ordentliche Portion Vitalstoffe – darunter viel Betacarotin, das für gesunde Augen wichtig ist und immunstärkendes Vitamin C. Daneben bringen Gemüse und Vollkornnudeln auch reichlich Ballaststoffe, die auf natürliche Weise die Verdauung anregen und für ein lange anhaltendes Sättigungsgefühl sorgen.

Wer den Eiweißgehalt des Gerichts noch etwas erhöhen möchte, kann zum Beispiel noch einige Tofuwürfel, Eierstich oder gebratene Hähnchenstücke unter die Suppe mengen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien237 kcal(11 %)
Protein9 g(9 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K286 μg(477 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium559 mg(14 %)
Calcium182 mg(18 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure85 mg
Cholesterin50 mg
Autor dieses Rezeptes:
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Petersiliewurzel schälen und in Stifte schneiden.

2.

Grünkohl waschen, harte Stiele entfernen und Blätter klein schneiden. Wirsing waschen, putzen und klein schneiden.

3.

Zwiebel und Knoblauch schälen. Knoblauch fein hacken und Zwiebel in Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten.

4.

Möhren und Petersilienwurzel kurz mitdünsten und Brühe angießen. Wirsing, Grünkohl und Lorbeerblatt dazugeben.

5.

Nelken, Piment und Fenchel in ein Gewürzsäckchen füllen und zur Suppe geben. Brühe aufkochen lassen, Hitze reduzieren und bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.

6.

Dann Nudeln dazugeben und nach Packungsanleitung bissfest garen. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Lorbeerblatt und Gewürzsäckchen entfernen und Suppe mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat abschmecken. Mit Petersilie bestreuen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten