EatSmarter Exklusiv-Rezept

Eingelegte Bohnen

mit Kirschtomaten und Petersilie
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Eingelegte Bohnen

Eingelegte Bohnen - Klein, aber riesig lecker: Hülsenfrüchte auf italienische Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 14 h 10 min
Fertig
Kalorien:
226
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bohnen sind wunderbare Ballaststofflieferanten – schon 1 Portion erfüllt hier das Tagessoll zu etwa der Hälfte. Das tut der Verdauung gut und hält schön lange satt. Mit Eiweiß versorgen uns die kleinen Hülsenfrüchte ebenfalls großzügig; Tomaten und Petersilie geben dem Ganzen angenehme Frische und bringen Vitamine.

Kommt\'s auf die Sorte an? Nicht die Bohne: Für dieses Antipasto à la Italia können Sie nach Lust und Laune auch jede andere getrocknete Bohnenvariante verwenden – Hauptsache klein, sonst verlängert sich die Garzeit.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien226 kcal(11 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe12 g(40 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin17,8 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium978 mg(24 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure168 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
175 g
getrocknete Borlottibohne
100 g
Zwiebeln (2 Zwiebeln)
1
1 Stiel
250 g
1 Bund
glatte Petersilie
2 TL
mittelscharfer Senf
4 EL
2 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Sieb, 1 Schaumkelle, 1 Schneebesen, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

1.
Eingelegte Bohnen Zubereitung Schritt 1

Am Vorabend die Bohnen in eine Schüssel geben, gut mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht einweichen.

2.
Eingelegte Bohnen Zubereitung Schritt 2

Am nächsten Tag die Bohnen in einem Sieb abgießen. In einen Topf geben und wieder mit kaltem Wasser bedecken.

3.
Eingelegte Bohnen Zubereitung Schritt 3

Die Bohnen zum Kochen bringen. Mit einer Schaumkelle den aufsteigenden grauen Schaum abnehmen. Hitze reduzieren.

4.
Eingelegte Bohnen Zubereitung Schritt 4

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Bohnenkraut und Tomaten waschen. 1 Zwiebel halbieren, mit Knoblauch, Bohnenkraut und 2 Kirschtomaten in den Topf geben.

5.
Eingelegte Bohnen Zubereitung Schritt 5

Bei kleiner Hitze etwa 1 1/2 Stunden garen (die Bohnen sollen noch etwas Biss haben). Abgießen und abkühlen lassen. Zwiebel, Knoblauch und Bohnenkraut entfernen.

6.
Eingelegte Bohnen Zubereitung Schritt 6

Restliche Tomaten halbieren.

7.
Eingelegte Bohnen Zubereitung Schritt 7

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken. Mit den Tomaten zu den Bohnen geben.

8.
Eingelegte Bohnen Zubereitung Schritt 8

Restliche Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden.

9.
Eingelegte Bohnen Zubereitung Schritt 9

Zwiebelwürfel mit Senf, Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Unter die Bohnen mischen und 40 Minuten ziehen lassen (marinieren). Vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 
Ich vergesse immer wieder wie lecker Hülsenfrüchte sein können, vor allem in anderen Kombinationen als immer nur in Eintöpfen oder so. Grandios lecker diese eingelegten Bohnen. Bei mir gab's das als kleines Abendessen mit ein bisschen geröstetem, selbstgemachten Knoblauchbaguette. Super lecker!
 
Super lecker und bestimmt auch was feines zu einem gegrillten Hähnchenspieß im Sommer.
 
Mein Freund liebt Bohnen also habe ich es mal gemacht und mir hat es auch ganz gut geschmeckt. Die Senfsoße passt finde ich wirklich gut dazu.