Superfood aus der Heimat

Eingelegter Knoblauch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Eingelegter Knoblauch

Eingelegter Knoblauch - Verfeinert viele Rezepte!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
17
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wer regelmäßig Knoblauch verzehrt profitiert von den positiven Effekten. Das ätherische Öl Allicin kann zu hohen Blutdruck sowie Fett- und Cholesterinwerte senken. Zusätzlich bekämpft es Bakterien und Pilze daher wirkt Knoblauch heilend bei Erkältungen und hält uns so gesund. 

Beim Einlegen von Lebensmittel ist es immer besonders wichtig, auf die Hygiene zu achten. Kochen Sie daher das für den eingelegten Knoblauch verwendete Glas für etwas 10 Minuten in kochendem Wasser aus. Füllen Sie den noch kochenden Essig zügig über den Knoblauch und verschließen Sie das Glas rasch.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien17 kcal(1 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium53 mg(1 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium4 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
50
Zutaten
500 g frischer Knoblauch
Salz
1 TL Kümmel
1 EL Senfsamen
1 TL Wacholderbeere
200 ml Weißweinessig
3 EL Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KnoblauchHonigSalzKümmelSenfsamenWacholderbeere
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schraubglas mit Deckel

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauchzehen schälen. In Salzwasser etwa 5 Minuten kochen lassen, herausnehmen und abtropfen lassen. Anschließend mit Kümmel, Senf und Wacholder in das vorbereite Glas füllen.

2.

Essig mit 1/2 TL Salz, 100 ml Wasser und Honig aufkochen. Heiß über die Knoblauchzehen gießen und das Glas gut verschließen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite