Flussbarsch mit Sesam auf Gemüse mit Sprossen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Flussbarsch mit Sesam auf Gemüse mit Sprossen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Doppel-Barschfilets à ca. 180 g
2 EL Zitronensaft
400 g Sojasprossen
300 g junger Pak Choi
½ Salatgurke
1 ½ cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
2 EL Sesamöl
Pfeffer
1 EL dunkle Sojasauce
1 EL Austernsauce
1 TL Fischsauce
½ Bund Thai-Basilikum rot und grün
600 ml Fischfond
2 EL geröstete Sesamsamen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Barschfilets kalt abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und zugedeckt ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Sprossen waschen und abtropfen lassen. Das Pak Choi waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und in 4 cm lange, dünne Streifen schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen, fein hacken und in einem Wok mit 2 EL Sesamöl andünsten.

2.

Die Sprossen und die weisen Streifen des Pak Choi zugeben und 3 Minuten unter gelegentlichem Schwenken anbraten. Die grünen Pak Choi Streifen sowie die Gurkenstreifen zugeben, unterschwenken und mit Pfeffer, Sojasauce, Austernsauce und Fischsauce abschmecken.

3.

Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und untermischen. In einem Topf den Fischfond zu kochen bringen, die Fischfilets in einen Bambuseinsatz legen, salzen, pfeffern und den Dampfeinsatz über den Fond hängen. Zugedeckt ca. 7-10 Minuten garen. Das Gemüse auf Teller verteilen, die Fischfilets darauf anrichten und mit Sesamsaat bestreut servieren.