Frittierte Hähnchenbruststreifen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Hähnchenbruststreifen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
2 TL
geriebener Ingwer
Sake (Reiswein)
Für den Ausbackteig
1
150 g
30 g
2 TL
Pfeffer aus der Mühle
200 ml
6 EL
Außerdem
2 l
Öl zum Frittieren
Für die Aprikosensauce
8
wirklich reife Aprikosen (ersatzweise aus der Dose)
200 ml
1 TL
rote Currypaste (Asienladen)
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlMehlÖlIngwerSesamölCurrypaste
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Ausbackteig das Eiweiß steif schlagen. Mehl, Stärke, Backpulver, Salz und Pfeffer mischen, abwechselnd mit dem Wasser unter den Eischnee heben. Das Öl dazugeben und ca. 30 Min. ruhen lassen.
2.
Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Ingwer und 2 EL Sojasauce und 2 EL Sake mischen. Das Fleisch damit beträufeln und abgedeckt beiseite stellen. Ca. 30 Min. ziehen lassen.
3.
Das Frittierfett erhitzen. Hähnchenfleisch Portionsweise durch den Teig ziehen, abtropfen lassen und im heißen Fett ca. 3 Min. ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
Für die Aprikosensauce die Aprikosen waschen, mit kochendem Wasser überbrühen, pellen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Sesamöl in einem kleinen Topf erhitzen und die Aprikosen mit der Currypaste darin andünsten. Mit dem Fond ablöschen. Bei geringer Hitze etwa auf die Hälfte einkochen lassen, dann die Aprikosen fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Salz abschmecken.
5.
Die Chicken Nuggets mit der Sauce servieren.