Gebratener Barsch mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Barsch mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1200 g Barsch (4 Barsche) küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 EL Semmelbrösel
5 Dillspitzen
3 EL Öl
4 EL Butter
300 g Pfifferlinge
1 Knoblauchzehe
4 EL saure Sahne
1 Spritzer Zitronensaft
Zitronenschale für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Pfifferlingsaure SahneButterÖlZitronensaftSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Barsche waschen, abtropfen lassen, nicht trocken tupfen, innen und außen salzen, pfeffern und mit der Hautseite in Bröseln wenden. Dillzweige in den Bauch legen. Öl und 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin bei milder Hitze je Seite 5-6 Minuten goldbraun braten. Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist der Fisch gar.
2.
Den Knoblauch schälen und fein hacken.
3.
Die Pfifferlinge gründlich putzen und in heißer Butter mit Knoblauch ca. 1-2 Minuten anschwitzen. Salzen und pfeffern.
4.
Die saure Sahne mit einem Spritzer Zitronensaft leicht erwärmen.
5.
Den Fisch auf vorgewärmte Teller legen. Pfifferlinge darum herum verteilen und die saure Sahne darüber träufeln. Mit restlichem, abgezupftem Dill garnieren und mit Zitronenschnitzen servieren.
Schlagwörter