Gemüsetopf mit Chorizo und Fleischbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsetopf mit Chorizo und Fleischbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Brühe
1 ⅕ l
1
1 EL
400 g
250 g
150 g
Pilze der Saison
4
Für die Fleischklösschen
1
Brötchen vom Vortag
1
1 EL
200 g
Wildgeflügel-Hackfleisch z. B. von Wachtelbrust oder Straußenfleisch, ersatzweise Rind
1 EL
fein gehackte Petersilie
1
1 EL
Außerdem
250 g
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMöhreChorizoPilzButterMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln und Möhren schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Knoblauch nicht schälen. Pilze putzen und klein schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig schwitzten, das übrige Gemüse zugeben, kurz mitschwitzen lassen, Brühe angießen, aufkochen lassen und ca. 15 Minuten garen. Brötchen in Wasser einweichen. Chorizo in Scheiben schneiden. Schalotte schälen, fein hacken und in heißer Butter glasig schwitzen.

2.

Hackfleisch mit dem gut ausgedrücktem Brötchen, Petersilie, Salz, Pfeffer, Muskat, Mehl, Schalotte und Ei gut vermengen und zu einem Hackfleischteig verarbeiten. Mit angefeuchteten Händen kleine walnussgroße Klößchen formen und mit den Chorizoscheiben zum Gemüse in die Brühe geben, dann nur noch simmernd 8-10 Minuten ziehen lassen, nicht mehr kochen. Den Eintopf auf Tellern verteilen. Nach Belieben mit feinen Ringen von Frühlingszwiebel garniert servieren.

Schlagwörter