Gnocchi mit Melde und Nüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gnocchi mit Melde und Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
mehligkochende Kartoffeln
200 g
200 g
1
60 g
Haselnüsse gehobelt
80 g
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMehlButterHaselnussSalzEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Anschließend abgießen, ausdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Abkühlen lassen.
2.
Währenddessen die Melde abbrausen, trocken schütteln, 4 Stängel beiseitelegen und vom Rest für die Gnocchi die Blätter abzupfen. Das Mehl mit dem Ei, Salz und Muskat unter die Kartoffeln mengen. Nur so viel Mehl zugeben bis der geschmeidige Teig nicht mehr klebt. Die Melde untermischen und aus der Masse mit feuchten Händen kleine Klößchen formen. Sind alle Gnocchi geformt, zusammen in siedendes Salzwasser in einen großen Topf geben und knapp unter dem Siedepunkt 8-10 Minuten gar ziehen lassen.
3.
Die Haselnüsse mit der Butter in einen kleinen Topf geben und leicht bräunen lassen. Die übrige Meldeblätter unterschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Die Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und abgetropft auf tiefe Teller verteilen. Die Nuss-Melde-Butter darüber geben und servieren.