Rotkohlsalat mit Rosinen und Nüssen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rotkohlsalat mit Rosinen und Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
250
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien250 kcal(12 %)
Protein4 g(4 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E12 mg(100 %)
Vitamin K34,6 μg(58 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium525 mg(13 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Rotkohl
100 ml roter Johannisbeersaft
3 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
2 TL Zucker
5 EL Öl
30 g Rosinen
4 Frühlingszwiebeln
30 g Haselnusskerne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotkohlÖlRosinenZuckerSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Rotkohl vierteln, Strunk herausschneiden und die Viertel fein hobeln oder in dünne Streifen schneiden. Johannisbeersaft mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen, Öl unterrühren und die Rosinen untermischen. Den Rotkohl mit dem Dressing in einer Schüssel 5 Minuten verkneten.

2.

Frühlingszwiebeln putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Haselnusskerne grob hacken. Beides unter die Rohkost heben und nochmals 15 Minuten durchziehen lassen. Vor dem Servieren evt. nachwürzen.