Gratin mit Zander, Porree und Tomaten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gratin mit Zander, Porree und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Lauch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Tomaten
600 g Zanderfilet
Salz
60 g Butter
100 ml Weißwein
250 g Schlagsahne
250 ml Milch
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Zitronensaft
200 g Blauschimmelkäse
Butter für die Form
Zum Garnieren
Estragonblättchen

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Lauch putzen, der Länge nach halbieren und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Den Fisch kurz waschen, trocken tupfen und in ca. 5 cm große Würfel schneiden. Den Lauch in kochendem Salzwasser ca. 30 Sekunden blanchieren und abtropfen lassen.

2.

In einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter die Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig schwitzen. Mit Weißwein ablöschen und einmal kurz aufkochen lassen. Die Sahne und die Milch dazugeben, unter Rühren ebenfalls aufkochen und mit Satz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Schluss den gewürfelten Käse unterheben. Eine gefettete Auflaufform abwechselnd mit Lauch, Fisch und Tomatenscheiben auslegen. Zum Schluss die Sauce gleichmäßig darüber gießen und im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen und mit Estragonblättern garniert servieren.