print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gratin mit Tomate, Hackfleisch und Käse

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gratin mit Tomate, Hackfleisch und Käse
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
kleine Kartoffeln
1
altbackene Brötchen
1
400 g
gemischtes Hackfleisch
1
Pfeffer aus der Mühle
250 g
Butter für die Form
350 ml
3
100 g
geriebener Gruyère-Käse
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelBrötchenSchalotteEiSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, in Salzwasser ca. 20 Minuten fast gar kochen, abgießen und pellen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Die Semmel in etwas warmem Wasser einweichen. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Die gut ausgedrückte Semmel, die Schalotte, das Hackfleisch, das Ei und die Gewürze zu einem Teig verkneten.
4.
Die Tomaten kurz überbrühen, abschrecken und häuten. Eine Auflaufform ausbuttern.
5.
Mit nassen Händen aus dem Fleischteig kleine Klößchen formen. Die Kartoffeln, Tomaten und Fleischklößchen in die gefettete Auflaufform setzen. Die Sahne mit den Eiern verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über das Gratin geben. Mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten goldbraun backen. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Schreiben Sie den ersten Kommentar