Seelenwärmer

Spirelli-Gratin mit Tomate und Mozzarella

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spirelli-Gratin mit Tomate und Mozzarella

Spirelli-Gratin mit Tomate und Mozzarella - Dampfendes Soulfood aus dem Ofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
667
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieser Auflauf punktet dank der darin reichlich enthaltenen Tomaten mit jeder Menge Lycopin – dieses Antioxidans schützt unsere Zellen vor schädlichen freien Radikalen. Mozzarella und Parmesan liefern nicht nur viel Eiweiß, sondern stärken dank des darin enthaltenen Calciums auch Knochen und Zähne.

Das Gratin ist auch perfekt für die Resteküche – denn übrig gebliebene, gekochte Nudeln passen dazu genauso gut wie gekochte Kartoffeln oder bereits etwas schlafferes Gemüse. Als Beilage passt ein knackiger grüner Salat wunderbar, denn dieser bringt zusätzliche Frische.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien667 kcal(32 %)
Protein31 g(32 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate86 g(57 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe17 g(57 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K15,2 μg(25 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure116 μg(39 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium1.089 mg(27 %)
Calcium427 mg(43 %)
Magnesium192 mg(64 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod67 μg(34 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure129 mg
Cholesterin37 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
4
1
1
2 EL
30 g
Tomatenmark (ca. 2 EL)
500 g
5 g
Kokosblütenzucker (1 gestr. TL)
500 g
125 g
80 g
10 g
frischer Thymian (0.5 Bund)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten waschen, putzen, vierteln, entkernen und Fruchtfleisch klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 1/2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Tomatenmark einrühren, die passierten und frischen Tomaten zugeben und ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Kokosblütenzucker und Pfeffer abschmecken.

2.

Inzwischen die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser sehr bissfest garen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Mozzarella würfeln. Parmesan reiben. Eine Auflaufform mit restlichem Olivenöl auspinseln. Die Nudeln mit der Tomatensauce vermengen und in die Auflaufform geben. Den Mozzarella darauf verteilen und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten überbacken.

3.

Inzwischen Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Gratin aus dem Ofen nehmen und mit Thymian bestreuen.