Hackbällchensuppe mit Kohlrabi, Karotten und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackbällchensuppe mit Kohlrabi, Karotten und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Brühe
250 g
250 g
festkochende Kartoffeln
250 g
1 l
Für die Fleischklösschen
1
altbackenes Brötchen
1
1 EL
400 g
gemischtes Hackfleisch
2 EL
frisch gehackte Petersilie
1
Pfeffer aus der Mühle
Kohlrabigrün für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischMöhreKartoffelKohlrabiButterPetersilie

Zubereitungsschritte

1.

Das Gemüse putzen, schälen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und in der Fleischbrühe ca. 20 Minuten simmern lassen. Die Brötchen in Wasser einweichen. Die Schalotte schälen, fein hacken und in heißer Butter glasig anschwitzen. Das Hackfleisch mit dem gut ausgedrücktem Brötchen, der Petersilie, Salz, Pfeffer, Muskat, der Schalotte und dem Ei gut vermengen und zu einem Hackfleischteig verarbeiten.

2.

Mit angefeuchteten Händen kleine Klößchen formen und in die Suppe legen, dann nur noch simmernd und zugedeckt ca. 8-10 Minuten ziehen lassen, nicht mehr kochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Gemüsesuppe mit den Klößchen auf Tellern verteilen und mit Kohlrabigrün garniert servieren.