Hähnchenkeulen mit Mais und Paprika

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenkeulen mit Mais und Paprika
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenkeulen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Öl
½ TL Paprikapulver edelsüß
Paprikaschote je 2 rote und gelbe
2 EL Butter
1 TL Zucker
2 kleine rote Chilischoten
1 Dose Maiskörner (285 g Abtropfgewicht)
4 EL Tomaten- Chilisauce (Fertigprodukt)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterÖlZuckerHähnchenkeuleSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenkeulen, salzen und pfeffern. Öl und Paprikapulver verrühren. Hähnchenkeulen im vorgeheizten Backofen auf dem Rost mit dem Backblech darunter bei 200°C ca. 35 Minuten braten. In den letzten 10 Minuten mit dem Paprika-Öl bepinseln. Paprikaschoten putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen, waschen und in Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zucker einstreuen und leicht karamellisieren lassen. Dann Paprika zugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Chilischoten waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Chilischoten und abgetropften Mais zum Paprikagemüse geben, erhitzen und abschmecken. Hähnchenkeulen mit Tomaten-Chili-Soße bestreichen und noch einige Min. weiterbraten.
2.
Hähnchenkeulen mit dem Gemüse anrichten.