Herzkuchen mit Vanillefüllung

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Herzkuchen mit Vanillefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Sirup
75 g
1 EL
getrocknete Lavendelblüten
½ TL
Für den Teig
150 g
3
150 g
1 Päckchen
5 EL
1 TL
300 g
20 g
1 EL
Für de Creme
300 g
1 EL
150 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Außerdem
Puderzucker zum Bestauben
Blütenblatt zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMascarponeButterZuckerSchlagsahneZucker

Zubereitungsschritte

1.

Für den Sirup den Zucker mit den Lavendelblüten und dem Zitronenabrieb sowie 50 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Zucker auflösen lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2.

Die Butter schaumig schlagen. Nach und nach die Eier, den Zucker, den Vanillezucker, die Milch und den Zitronensaft unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao mischen und ebenfalls unter die Buttermasse ziehen. Eine Herzform (18x20 cm) einfetten, mit Mehl bestauben und den Teig darin glatt verstreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 401 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

3.

Zwischenzeitlich die Mascarpone mit dem Vanillesirup verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Den Kuchen aus den Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen. Einmal waagerecht durchschneiden, die Unterseite mit der Creme bestreichen und den Deckel aufsetzen. Mit dem Sirup bestreichen und mit Puderzucker bestaubt und Blütenblättern garniert servieren.