Kartoffel-Herings-Eintopf mit Lauchzwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Herings-Eintopf mit Lauchzwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g kleine, gekochte, Kartoffeln vom Vortag
1 Bund Frühlingszwiebeln
4 Bismarckheringsfilets Glas
200 ml Weißweinessig
1 TL Senfsamen
1 EL Zucker
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Dill
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in dicke Stücke schneiden. Den Hering in breite Streifen schneiden. Den Essig, 200 ml Wasser, die Senfkörnern, den Zucker und Pfeffer aufkochen und die Frühlingszwiebeln darin glasig und abkühlen lassen.

2.

Die Kartoffeln und Heringe in einen Topf schichten, mit dem Frühlingszwiebelsud übergießen. Den Dill waschen, hacken, drüberstreuen, abdecken und mindestens 1 Tag ziehen lassen.