Smart frühstücken

Chia-Joghurt mit Clementinenpüree

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Chia-Joghurt mit Clementinenpüree

Chia-Joghurt mit Clementinenpüree - Fruchtiger Start in den Tag! Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 15 min
Fertig
Kalorien:
446
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die ballaststoffreichen Chia-Samen bringen den Darm wieder in Schwung – zusätzlich sorgt die Nährstoff-Kombi Calcium und Phosphor für gesunde Knochen und Zähne. Sowohl die Chia-Samen als auch der Joghurt stellen die nötige Versorgung mit einer guten Portion Eiweiß sicher, was für Muskelaufbau und -erhalt besonders wichtig ist.

Wenn Sie das Püree etwas dickflüssiger wünschen, können Sie auch etwas mehr Banane hinzufügen und eine Clementine weglassen. Mit einem cremigen Kokosjoghurt statt des Kuhmilchjoghurts wird dieses leckere Frühstück im Nu vegan.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien446 kcal(21 %)
Protein14 g(14 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker3,3 g(13 %)
Ballaststoffe9,3 g(31 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin20,4 μg(45 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium1.076 mg(27 %)
Calcium274 mg(27 %)
Magnesium157 mg(52 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure60 mg
Cholesterin6 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Beeke Hedder

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g laktosefreier Joghurt (1,5 % Fett)
30 g Chiasamen
1 TL Vollrohrzucker
2 Clementinen
1 Banane
1 Msp. Zimt
30 g Zartbitterschokolade
30 g Haselnüsse
5 g Amaranth-Pops (2 EL)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Standmixer, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Joghurt mit Chiasamen und Vollrohrzucker verrühren und beiseitestellen.

2.

Clementinen schälen und in Filets teilen. Banane schälen und zusammen mit den Clementinen in den Standmixer geben. Mit Zimt würzen und alles fein pürieren.

3.

Zartbitterschokolade sowie Haselnüsse fein hacken.

4.

Joghurt-Chia-Mix und Fruchtpüree abwechselnd in zwei Gläser schichten, dabei mit einer Schicht Püree enden. Mit Schokolade und Haselnüssen sowie gepufftem Amaranth bestreut servieren.

 
Das Püree ist wirklich süß, deshalb empfehle ich Weglassung des Rohrzuckers und lieber noch einen Spritzer Zitrone oder Limette. Ansonsten lecker, statt Amaranth habe ich gepuffte Quinoa genommen.
 
Meiner Familie war’s leider viel zu süß.
Bild des Benutzers kerstin_hohl
Und schmeckt noch besser...
 
Ich habe normalen Joghurt mit 3,8 Prozent Fett verwendet, das hat auch super geklappt.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite