Knusprige Bierteigrouladen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Knusprige Bierteigrouladen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
530
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien530 kcal(25 %)
Protein42 g(43 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E12,7 mg(106 %)
Vitamin K123,9 μg(207 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17,7 mg(148 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin16,7 μg(37 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium1.015 mg(25 %)
Calcium145 mg(15 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure274 mg
Cholesterin154 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für die Rouladen
600 g Schweinefilet
Salz
gemahlener Pfeffer
3 EL Senfcreme
125 g TK- (Blatt) Spinat
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Öl
2 EL Ricotta
Zitronensaft
Muskatnuss
Für den Bierteig
1 Ei
100 g Mehl
125 ml Bier
1 Prise Salz
Öl zum Frittieren
Für die Sauce
3 Frühlingszwiebeln
2 kleine Tomaten
200 ml Bier
4 EL Ricotta
2 TL Senfcreme
Salz
gemahlener Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinefiletBierBierSpinatRicottaRicotta
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Schweinefilet waschen, trockentupfen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben zu schmalen, langen Streifen klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Senfcreme bestreichen.

2.

Für die Füllung den Spinat auftauen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, die Zwiebel in Ringe schneiden und den Knoblauch hacken. 2 EL Öl erhitzen und beides darin andünsten. Den Spinat zufügen und kurz mitdünsten. Den Ricotta unterrühren und alles mit 1 TL Senfcreme, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

3.

Die Spinatmasse auf den Filetstreifen verteilen. Das Fleisch von der schmalen Seite her zu Rouladen aufrollen und mit einem Bindfaden oder Holzspießen fixieren. Anschließend 1 EL Öl erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten anbraten und herausnehmen. Den Bratenfond beiseite stellen, die Rouladen etwas abkühlen lassen und den Bindfaden entfernen.

4.

Für den Teig das Ei trennen. Eigelb, Mehl, Bier und Salz verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. In einem Topf Öl auf 180°C erhitzen. Die Rouladen nacheinander in den Bierteig tauchen und im heißen Öl goldgelb frittieren.

5.

Für die Sauce die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Tomaten waschen, halbieren und die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Frühlingszwiebeln und Tomaten in dem beiseite gestellten Bratenfond andünsten, Bier zufügen und etwas einkochen lassen, Ricotta und Senfcreme unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.