Kräuter-Teigtaschen

mit Salakis Natur
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräuter-Teigtaschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
638
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert638 kcal(30 %)
Protein23,7 g(24 %)
Fett26,6 g(23 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)

Zutaten

für
4
Für den Teig:
400 g
1 Päckchen
1 TL
¾ TL
2 EL
3
Eier (Größe M)
Für die Füllung:
200 g
Salakis Natur (1 Packung)
4 EL
fein gehackte Petersilie
2 EL
fein gehackter Dill
4 EL
fein gehackte Rucolablatt
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlOlivenölPetersilieRucolablattZuckerDill

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Hefe, Zucker, Salz, Olivenöl und 150-160 ml lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig abgedeckt in einer Schüssel an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

2.

Backofen auf 220 Grad vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. Teig noch einmal gut durchkneten und vierteln, jedes Teigviertel auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis ausrollen (ca. 15 cm Durchmesser) und auf das Backblech legen.

3.

Eier in einer Schüssel verrühren, Salakis Natur fein zerbröseln. Petersilie, Dill, Rucola und Käse zugeben, alles mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen und gut vermischen.

4.

Kräuter-Käse- Mischung gleichmäßig in der Mitte der Teigkreise verteilen, Teig über der Füllung zusammenschlagen, Ränder mit den Händen gut zusammendrücken.

5.

Teigtaschen mit Olivenöl bestreichen, alles im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene in 10-12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, auf einer Platte anrichten und gleich servieren.