Lachsfilet mit Sepia-Tagliatelle und jungem Basilikum

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsfilet mit Sepia-Tagliatelle und jungem Basilikum
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletTagliatelleOlivenölButterSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
schwarze Tagliatelle
600 g
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
1
rote Zwiebel
1
unbehandelte Zitrone Zesten und Saft
2 EL
zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen. Den Lachs waschen, trocken tupfen und vier etwa gleich große Stücke schneiden. Salzen, pfeffern und in 2 EL heißem Öl in einer Grillpfanne auf beiden Seiten je 2-3 Minuten langsam braten. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Zusammen mit den Zitronenzesten im restlichen Öl 2-3 Minuten anschwitzen.
2.
Die abgetropften Nudeln in heißer Butter mit 1-2 EL Zitronensaft schwenken und auf Tellern anrichten. Darauf die Zitronen-Zwiebeln und den Lachs legen. Nach Belieben mit Lachskaviar und Baby-Basilikum garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video