Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lachsfilet mit Sepia-Tagliatelle und jungem Basilikum

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsfilet mit Sepia-Tagliatelle und jungem Basilikum
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
300 g
schwarze Tagliatelle
600 g
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
1
rote Zwiebel
1
unbehandelte Zitrone Zesten und Saft
2 EL
zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TagliatelleSalzLachsfiletPfefferOlivenölZwiebel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen. Den Lachs waschen, trocken tupfen und vier etwa gleich große Stücke schneiden. Salzen, pfeffern und in 2 EL heißem Öl in einer Grillpfanne auf beiden Seiten je 2-3 Minuten langsam braten. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Zusammen mit den Zitronenzesten im restlichen Öl 2-3 Minuten anschwitzen.
2.
Die abgetropften Nudeln in heißer Butter mit 1-2 EL Zitronensaft schwenken und auf Tellern anrichten. Darauf die Zitronen-Zwiebeln und den Lachs legen. Nach Belieben mit Lachskaviar und Baby-Basilikum garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Lachsfilet perfekt in der Pfanne braten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar