Nudelsuppe mit Flußkrebsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudelsuppe mit Flußkrebsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Krebse (Australische Flusskrebse) á ca. 230 g, Oder 1 Hummer ca. 450 g
80 g chinesische Nudeln
600 ml Fischfond
1 kleine Knoblauchzehe
1 Schalotte
2 EL Butter
1 EL Noilly Prat
frischer Koriander
1 EL Limettensaft
Limettenscheibe
rote Paprikaschote in Streifen zur Dekoration
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Yabbies waschen und abbürsten, reichlich gesalzenes Wasser aufkochen und die Yabbies (oder Hummer) darin ca. 3 Min. kochen lassen, dann in kaltes Wasser legen, herausnehmen, der Länge nach halbieren und das Krebsfleisch aus den Karkassen und den Scheren lösen.
2.
Schalotten schälen, fein hacken und mit durchgepresstem Knoblauch in 1 EL heisser Butter anschwitzen, Noilly Prat und Fischfond aufgiessen, aufkochen lassen, die Nudeln hineingeben und ca. 5 Min. garen lassen, Korianderblättchen einrühren, mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Restliche Butter erhitzen und die ausgelösten Yabbies darin rundum kurz anbraten, auf vorgewärmte Teller legen, Suppe mit Nudeln auffüllen und mit Limettenscheiben und Paprikastreifen dekoriert servieren.