Offene Lasagne mit Paprika und Schafskäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Offene Lasagne mit Paprika und Schafskäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 5 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
12
Lasagneplatten vorgegart aus der Packung
3
Paprikaschoten gelb und rot
125 g
2 TL
geröstete Sonnenblumenkerne ersatzweise Pinienkerne
Olivenöl kaltgepresst
Pfeffer frisch gemahlen
2 EL
2 TL
abgeriebene Zitronenschale
2 TL
2

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika darin sanft anbraten, den Knoblauch dazugeben und mitbraten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen. Limettensaft und Zitronenschale unterrühren. Von der Herdplatte ziehen.
2.
Die Lasagneblätter in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchentüchern abtropfen lassen. Die Lasagneblätter quer halbieren und mit etwas Olivenöl einpinseln.
3.
Den Feta-Käse zerbröckeln und zusammen mit dem Thymian unter das Paprikagemüse mischen.
4.
Pro Portion 3 Lasagneblätter mit Paprika-Feta-Gemüse aufschichten. Mit grob gemahlenem Pfeffer bestreuen. Mit Sonnenblumenkernen und Zitronenthymian garnieren.