Unterwegs genießen

Kichererbsensalat mit Paprika und Schafskäse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kichererbsensalat mit Paprika und Schafskäse

Kichererbsensalat mit Paprika und Schafskäse - Leckerer Sattmachersalat mit viel Eiweiß. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
477
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier steckt richtig Power drin: Die Kichererbsen strotzen voller Proteine, die gut satt machen und für unsere Muskeln und Zellen wichtig sind. Sie wirken stoffwechselanregend und dienen als Baustoff. Paprika, Petersilie und Feldsalat liefern viel Vitamin C, das unsere Abwehrkräfte stärkt und antioxidativ wirkt. Das in den Hülsenfrüchten und in dem grünem Gemüse enthaltene Eisen wirkt blutbildend und kann durch das Vitamin C noch besser vom Körper aufgenommen werden. 

Statt Paprika schmeckt der Salat auch mit anderem Gemüse, wie Gurke, Zucchini, Sellerie oder angebratener Aubergine. Ein Vollkornbrot ergänzt das Gericht mit komplexen Kohlenhydraten. Wer den Salat vegan genießen möchte, kann anstelle des Schafskäses auch gewürfelten Tofu verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien477 kcal(23 %)
Protein21 g(21 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15 g(50 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10 mg(83 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure222,9 μg(74 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C228 mg(240 %)
Kalium1.142 mg(29 %)
Calcium339 mg(34 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod59,5 μg(30 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure279,8 mg
Cholesterin27,7 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g
Kichererbsen (Glas, Abtropfgewicht)
3
250 g
½
80 g
10 g
Petersilie (1 Bund)
2 EL
½
Zitrone (Saft)
Paprikapulver (edelsüß)
Produktempfehlung

Im Kühlschrank hält sich ein solcher Salat auch gut einen Tag lang knackig frisch. In einer Frischhaltedose lässt er sich gut transportieren.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kichererbsen in eine mittelgroße Schale geben. Zwiebeln, Tomaten und Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, die groben Stängel entfernen und hacken. Alles mit den Kichererbsen vermischen.

2.

Olivenöl mit dem Zitronensaft vermischen. Mit Chili, Pfeffer, Paprikapulver und Salz abschmecken und unter den Salat geben. Etwas durchziehen lassen und evtl. nachwürzen.