Paprika-Crostini mit Hummer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprika-Crostini mit Hummer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
150 g Kirschtomaten
250 g Salatgurke
15 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
300 g Ciabatta (italienisches Brot)
5 Rosmarinzweige
1 Knoblauchzehe
4 Thymianzweige
4 Hummerschwänze -Hälften mit Schale, vorgekocht
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Paprikaschoten vierteln, putzen und abspülen. Tomaten waschen. Paprika
fein, Tomaten grob würfeln. Gurke waschen, längs halbieren, mit einem Löffel das weiche Innere herausschaben und die Gurke fein würfeln. Mit 8 EL Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

2.

Brot in dünne Scheiben schneiden. Die Nadeln von 1 Rosmarinzweig fein hacken. Knoblauch pellen, durchpressen und mit 5 EL Olivenöl mischen.
Ciabatta in Scheiben schneiden und die Brotscheiben mit dem Knoblauchöl
bepinseln.

3.

Restliche Rosmarinnadeln fein hacken. Thymianblättchen von den Stielen
streifen. Hummer mit den Kräutern in 2 EL Olivenöl auf der Schalenseite bei
mittlerer Hitze 5 Minuten braten. Die Hummerhälften wenden und die Pfanne
vom Herd ziehen.

4.

Inzwischen die Brote unter dem vorgeheizten Grill goldbraun rösten (aufpassen: das geht sehr schnell). Paprika-Mix darauf verteilen. Alles zusammen anrichten.