Pasta mit sahniger Fenchelsoße

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit sahniger Fenchelsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
1
dicker Fenchel mit Fenchelgrün
Pfeffer frisch gemahlen
1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben
2 EL
200 g
1 EL
Parmesan frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpaghettiSchlagsahneButterParmesanSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Den Fenchel waschen, putzen, in Spalten Schneiden und quer in feine Streifen schneiden. Das Fenchelgrün beiseitelegen und hacken.
2.
1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und den Fenchel darin 1-2 Minuten sanft andünsten. Den zweiten Löffel Butter und die Sahne dazugeben, zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Sauce 2-3 Minuten einkochen lassen. Immer wieder umrühren. Die Pfanne von der Herdplatte ziehen und mit Parmesan, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und reichlich Muskatnuss würzen.
3.
In der Zwischenzeit die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen und abschütten, dabei etwas vom Kochwasser beiseite stellen. Die fertigen Spaghetti in die Pfanne schütten und gründlich mit der Sauce mischen. Eventuell 2-3 EL vom Kochwasser dazugeben, sollten die Nudeln die Sauce zu sehr aufsaugen. Noch einmal abschmecken, dann mit dem Fenchelgrün bestreut, sofort servieren.