EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Pikanter Melonen-Gurkensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikanter Melonen-Gurkensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Galia-Melone ca. 500g
100 g ovale rote Cocktailtomaten
120 g Salatgurke
1 rote Chilischote
1 Brunnenkresse
Chicorée
Radicchio
Für die Sauce
3 EL weißer Balsamessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
1 Spritzer Limettensaft
4 EL Traubenkernöl

Zubereitungsschritte

1.
Die Melone halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen und aus dem Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher Kugeln auslösen. Die Tomaten waschen, Steilansätze entfernen und quer halbieren. Die Gurke waschen und in Stifte von ca. 6 cm Länge und 0,5 cm Breite schneiden. Von der Chilischote den Stielansatz entfernen und in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Alle diese Zutaten mit der Brunnenkresse, Chicoree- und Radicchioblättern dekorativ in einer entsprechend großen Schüssel anrichten.
2.
Die Zutaten für die Sauce in einer Schüssel miteinander verrühren. Über den Salat gießen und 10 Minuten ziehen lassen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite