Kartoffel-Gurkensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Gurkensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
214
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien214 kcal(10 %)
Protein7 g(7 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K76,2 μg(127 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.172 mg(29 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin5 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g festkochende Kartoffeln
Salz
1 Salatgurke
1 Handvoll Petersilie
30 g Schnittlauch mit Blüten
3 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
200 g Joghurt
3 EL Gemüsebrühe
½ unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelJoghurtSchnittlauchPetersilieZuckerSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen, in Spalten schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen. Anschließend abgießen, abtropfen und auskühlen lassen.
2.
Die Gurke waschen, längs vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Die Schnittlauchblüten abzupfen und zum Garnieren beiseitelegen. Die Petersilie abzupfen und grob hacken. Den Schnittlauch in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
3.
Den Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Mit dem Joghurt, der Brühe, dem Zitronenabrieb und Zitronensaft verrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln, die Gurke, die Frühlingszwiebeln und die Kräuter untermengen und abschmecken. Mit den Schnittlauchblüten garniert servieren.