0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizzette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig

Zutaten

für
6
Salami-Minipizzen
300 g
10 g
2 EL
1 TL
Für die Tomatensauce
1
Zwiebel fein gehackt
1
2
500 g
passierte Tomaten Fertigprodukt
1 EL
½ TL
Für den Belag
150 g
grüne gefüllte Oliven
1 Kugel
125 g
dünne Salami
Minipizzen mit Schinken und Feigen
100 g
1 Prise
2 EL
1
1
200 g
1 TL
6
frische Feigen
150 g
Parmaschinken in Scheiben
150 g
2 EL
80 g
Parmesan gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateMehlMehlsaure SahneParmaschinkenOlive
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hefe mit 150 ml lauwarmem Wasser auflösen und glattrühren, mit Mehl, Olivenöl und Salz gut vermengen und zu einem Teig verkneten, dann den Teig an einem warmen Ort (Backofen 50°) auf doppeltes Volumen gehen lassen.
2.
Zwiebeln in heissem Olivenöl glasig schwitzen, Knoblauch dazu pressen, Tomatenmark und passierte Tomaten einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und bei mittlerer Hitze leicht dicklich einkochen lassen.
3.
Oliven in Ringe, Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
4.
Den Teig in 18 Portionen teilen, diese zu kleinen Kugeln formen und auf bemehlter Arbeitsfläche auf ca. 12 cm (ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen, dann mit Tomatensauce bestreichen und mit Salami, Mozzarella und Oliven belegen.
5.
Die Minipizzen so portionsweise im vorgeheizten Backofen (250°) ca. 10 Min. backen, bis sie leicht gebräunt sind.
6.
Quark mit Salz, Öl, Ei und Eigelb verrühren, Mehl und Backpulver untermischen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten und 30 Min. kühl ruhen lassen.
7.
Feigen waschen, längs halbieren, dann quer in dünne Scheiben schneiden, den Schinken in schmale Streifen schneiden.
8.
Creme fraîche mit Sahne und Käse verrühren.
9.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle formen, 18 Scheiben abschneiden und diese zu kleine Teigscheiben formen, einen kleinen Rand hochdrücken und auf ein gefettetes Backblech legen.
10.
Die Feigen- und Schinkenstreifen darauf verteilen, etwas Creme fraîche Mischung darauf verteilen, Pfeffer darüber mahlen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 30 Min. backen (die ersten 15 Min. mit Alufolie abdecken. )