0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarktorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
7 h
Zubereitung
Kalorien:
4740
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.740 kcal(226 %)
Protein170 g(173 %)
Fett172 g(148 %)
Kohlenhydrate617 g(411 %)
zugesetzter Zucker430 g(1.720 %)
Ballaststoffe19,5 g(65 %)
Automatic
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D14,6 μg(73 %)
Vitamin E25,3 mg(211 %)
Vitamin K34,5 μg(58 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂4 mg(364 %)
Niacin44,9 mg(374 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure788 μg(263 %)
Pantothensäure16 mg(267 %)
Biotin203,2 μg(452 %)
Vitamin B₁₂10,8 μg(360 %)
Vitamin C348 mg(366 %)
Kalium2.740 mg(69 %)
Calcium1.194 mg(119 %)
Magnesium325 mg(108 %)
Eisen26,4 mg(176 %)
Jod93 μg(47 %)
Zink15,2 mg(190 %)
gesättigte Fettsäuren66,4 g
Harnsäure188 mg
Cholesterin3.038 mg
Zucker gesamt491 g

Zutaten

für
1
Für den hellen Biskuitboden
6
6
180 g
1 Päckchen
80 g
40 g
gemahlene Mandelkerne
80 g
Für die Quarkcremes
700 g
3
600 g
220 g
1 Päckchen
5 Blätter
4 Blätter
weiße Gelatine
125 ml
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkErdbeereZuckerZuckerSchlagsahneMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Alle benötigten Zutaten genau abmessen und bereitstellen.
2.
Den Boden einer Springform ausfetten.
3.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, auskühlen lassen.
4.
Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren.
5.
Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist.
6.
Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.
7.
Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben, geröstete Mandeln darüberstreuen und alles unter die Masse heben.
8.
Den Teig in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen(175°) 25-30 Min. backen. (Nadelprobe machen)
9.
Den fertigen Boden aus den Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, vorsichtig mit einem dünnen Messer vom Rand der Springform lösen, auf ein Küchengitter stürzen und mindestens 2 Std. ruhen lassen. Dann den Boden quer durchschneiden, wobei die obere Schicht dünner sein sollte.
10.
Quark durch ein Sieb streichen und mit den Eigelben verrühren, 1/3 der Masse in eine andere Schüssel abfüllen.
11.
Erdbeeren waschen, putzen, 100 g zur Dekoration beiseite legen, den Rest pürieren und in die kleinere Quarkmasse zusammen mit 60 g Zucker und dem Vanillezucker einrühren.
12.
Rote und weisse Gelatine getrennt in kaltem Wasser einweichen.
13.
Den restlichen Zucker mit etwas Wasser in einer Pfanne schmelzen und leicht gelbbraun karamellisieren lassen und in die weisse Quarkmasse einrühren.
14.
Weiße Gelatine ausdrücken und tropfnass bei milder Hitze auflösen, in den Karamell-Quark rühren. Aufgelöste rote Gelatine in den Erdbeer-Quark rühren.
15.
Beides kühl stellen.
16.
Wenn die Quark-Cremes nach ca. 15 Min. zu gelieren beginnen, steifgeschlagene Sahne je zur Hälfte unter die Cremes heben.
17.
Einen Tortenring um den dickeren Biskuitboden legen und erst die Erdbeer-Creme, dann die Karamellcreme darüber verteilen und mit einer Gabel zu einem Marmormuster vermengen, den dünneren Boden darauf legen und die Torte mindestens 3 Stunden kalt stellen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben und mit Erdbeerscheiben verzieren.