Reis-Kokos-Fladenbrot aus Indien

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reis-Kokos-Fladenbrot aus Indien
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL Hartweizengrieß
2 Tassen Reismehl
1 TL Trockenhefe
2 EL feiner Zucker
1 Tasse dicke Kokosmilch
1 Tasse Wasser nach Bedarf
1 Prise Salz
Ghee zum Braten
Gewürz nach Belieben; zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchZuckerHartweizengrießWasserSalzGhee
Produktempfehlung
Passt besonders gut als Beilage zu Currys!

Zubereitungsschritte

1.
2 Tassen Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Grieß einrühren. Unter ständigem rühren dicklich einkochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2.
In einer Schüssel das Reismehl mit der Trockenhefe, dem Zucker, der abgekühlten Grießpaste und der Kokosmilch mischen und zu einem glatten Teig verrühren. Soviel Wasser zugeben, dass ein zähflüssiger Teig entsteht. Den Teig ca. 20 Minuten quellen lassen, danach in einer heißen Pfanne mit Ghee nacheinander Teigfladen (wie Pfannkuchen) ausbacken.
3.
Nach Belieben mit Gewürzen bestreut servieren.