Hähnchencurry aus Indien (Chicken Balti)

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Hähnchencurry aus Indien (Chicken Balti)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
210
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien210 kcal(10 %)
Protein22 g(22 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K28 μg(47 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin14 mg(117 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C89 mg(94 %)
Kalium643 mg(16 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure190 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
6
Zutaten
300 g Blumenkohl
500 g Hähnchenbrustfilet
Erdnussöl zum Anbraten
1 Zwiebel
Salz
Curry
Kreuzkümmel
Chilipulver
3 EL Wasser
500 g Tomaten (Dose)
1 grüne Paprikaschote
2 Knoblauchzehen
2 Zweige frische Petersilie zur Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Blumenkohl in einem Topf Wasser zum Kochen bringen.
2.
Den Blumenkohl in gleichmäßig kleine Röschen teilen und im kochenden Wasser bissfest garen lassen. Dann das Gemüse kalt abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Die Hähnchenbrustfilets in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Halbringe schneiden.
4.
In einem Wok etwas Öl erhitzen und das Fleisch rundherum goldbraun anbraten, beiseite schieben. Die Zwiebeln zugeben, ebenfalls anbräunen, kräftig würzen, das Wasser zugeben und alles etwas köcheln lassen. Dann die Tomaten zugeben, das Fleisch untermengen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
5.
Die Paprikaschote und Knoblauchzehen putzen. Die Paprika in Streifen, den Knoblauch in feinste Würfel schneiden und beides zugeben. Alles zusammen weiterköcheln lassen, bis das Fleisch gar und die Flüssigkeit etwas eingekocht ist. Kurz vor Ende der Garzeit den Blumenkohl zugeben und nochmals miterhitzen. Zum Schluss das Gericht abschmecken, evtl. nachwürzen und mit gezupfter Petersilie garniert anrichten.