Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Reispudding mit Backobst

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reispudding mit Backobst
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
250 g
gemischtes Backobst
1 Prise
150 g
3
110 g
Saft und Schale von 1 Zitronen
50 g
1 EL
1 Stück
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSalzMilchreisEiZuckerZitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Backobst waschen, mindestens 4 Stunden einweichen. Milch und Salz zum Kochen bringen. Reis einrühren, etwa 15 Minuten quellen, dann erkalten lassen. Eier trennen. Eigelb und 50 g Zucker schaumig rühren. Zitrone waschen, trocknen. Von der Hälfte die Schale abreiben, den Rest dünn abschälen. Abgeriebene Zitronenschale, Reis und Rosinen unter die Eigelbcreme heben. Eiweiß sehr steif schlagen, unter die Reismasse ziehen.

2.

Puddingform mit Margarine einfetten, mit Paniermehl ausstreuen. Reismasse einfüllen. Im Wasserbad (die Form muß 3/4 bedeckt sein) 50-60 Minuten garen. Backobst mit Einweichwasser, restlichem Zucker, übriger Zitronenschale und Zimt etwa 25 Minuten kochen lassen. Zitrone auspressen, Backobst damit abschmecken. Speisestärke mit wenig Wasser verrühren, Backobst damit binden. Den Reispudding etwa 5 Minuten ruhen lassen, stürzen. Backobst zum Pudding reichen.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Autor dieses Rezeptes:
 
Hallo Eatsmarter Team bei der Milch fehlt die Mengenangabe,wieviel soll man nehmen oder hängt das vom Milchreis ab?
Schreiben Sie einen Kommentar