Neue Rezepte

Sie lieben kochen, sind ein Künstler am Herd und zaubern auch gern nach neuen, kreativen Rezepten? Dann sollten Sie sich ab sofort dieses EAT SMARTER-Kochbuch merken. Denn hier präsentieren wir Ihnen wöchentlich neue Rezepte, die Sie so bei uns noch nicht gesehen haben.

Vielleicht aber haben Sie sich auch grade erst entschlossen Ihre Ernährung umzustellen und gesünder zu kochen und Ihnen fehlt einfach noch die nötige Inspiration? Sie werden feststellen, dass Sie mit einfachen Zutaten in wenigen Schritten ein wunderbares Gericht zaubern können. Kochen ist nämlich gar nicht so schwer, wie Sie vielleicht zunächst denken.

Unser ganz besonderes Augenmerk liegt dabei natürlich auf einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, die Sie perfekt in Ihren Ernährungsplan der Woche integrieren können. Toll ist auch, dass wir die Rezepte nach saisonalen Produkten auswählen. So lassen sich die Zutaten direkt und ganz frisch auf dem Wochenmarkt in Ihrer Nähe oder im Supermarkt Ihres Vertrauens einkaufen.

Jede Woche neue Rezeptideen

Wie wäre es zum nächsten Sonntagsfrühstück mit ein paar Pancakes? Statt mit Weizenmehl und viel Zucker werden diese Pfannkuchen mit Vollkornmehl gebacken und mit Apfeldicksaft gesüßt. Zwar nicht typisch amerikanisch, dafür unglaublich lecker und wirklich sättigend. Neben tollen, vegetarischen Gerichten, wie dem Curry mit Auberginen und Kichererbsen gibt es auch wöchentlich ausgewählte Rezepte für echte Fleischliebhaber, wie beispielsweise das Schweinefilet mit Kräuterkruste und Kirschsoße.

Natürlich kommen auch die Naschkatzen nicht zu kurz. In unserem EAT SMARTER-Kochbuch finden Sie jede Menge Anregungen für süße Rezeptideen. Probieren Sie doch zum Nachtisch unseren Apfelkuchen aus Vollkornteig. Übrigens, die meisten unserer Rezepte eignen sich auch wunderbar für einen Lunch auf der Arbeit und geben ein klasse Mittagessen-To-Go ab. Ob Spargel, Sauerkraut, Fenchel oder Zucchini: Wichtig bei unseren neuen Rezepten ist, dass diese saisonal angepasst sind.

Mahlzeiten planen und vorkochen

Das Vorkochen von Mahlzeiten kann Ihnen dabei helfen, endlich Ihre Ernährungsvorsätze einzuhalten und Sie davor bewahren, zwischendurch auf ungesunde Lebensmittel oder Fastfood zurückzugreifen, denn die Mahlzeiten sind ja schon fertig. Je nachdem, welches Ziel Sie verfolgen, kann das Vorkochen des Essens individuell gestaltet und angepasst werden. Ob gefüllte Kartoffeln, vegetarische Tomaten-Pasta oder leichte Selleriesuppe mit Salz und Zwiebel: Mit unserer Rezeptsuche werden Sie mit Sicherheit fündig. 

Obwohl das Zubereiten mehrerer Mahlzeiten an einem Tag eine gute Organisation und ein paar Stunden Arbeit erfordert, werden Sie am Ende mit stressfreier, gesunder Ernährung mit wenig Fett belohnt. Für mehr Informationen zum Thema Mahlzeitenvorbereitung klicken Sie hier.

Gut gekauft ist halb gekocht

Wer hungrig den Wocheneinkauf tätigt, kauft nicht nur mehr, sondern auch ungesünder. Deswegen ist es umso wichtiger, dass Sie sich für den Gang in den Supermarkt einen genauen Plan machen. Denn Fakt ist: Sie können nur das essen, was da ist.

Versuchen Sie deshalb, immer einen Vorrat an gesunden Lebensmitteln, wie zum Beispiel Gemüse und Obst (auch tiefgekühlt), Vollkornprodukte, Hülsenfrüchten und Nüssen, bereitzuhalten. Dann haben ungesunde Spontankäufe keine Chance. Aus den vorhandenen Zutaten ein gesundes Gericht zu kochen ist in diesem Fall nämlich die deutlich bequemere Alternative!

Kochbücher von A-Z