Sauerbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sauerbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 15 min
Zubereitung
fertig in 4 d. 3 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg Rindfleisch aus der Oberschale
1 l Fleischbrühe
½ l Weißweinessig
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelken
6 zerdrückte Wacholderbeeren
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 Bund Suppengrün
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
2 Stück Aachener Printe oder Lebkuchen
50 g Pumpernickel

Zubereitungsschritte

1.
Suppengrün waschen, putzen, nach Bedarf schälen und kleinschneiden.
2.
Fleisch waschen. Brühe, Essig, Kräuter, Gewürze und kleingeschnittenes Suppengrün aufkochen
3.
und abkühlen lassen. Dann das Fleisch hineinlegen und ca. 3 - 4 Tage marinieren, zwischendurch immer wieder wenden.
4.
Dann das Fleisch herausnehmen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch im heißen Butterschmalz rundum anbraten. Suppengrün, die Hälfte der Marinade, zerbröckelte Printen oder Lebkuchen und Pumpernickel dazugeben. Zugedeckt im Backofen bei 160° etwa 2 - 2 1/2 Stunden schmoren lassen. Zwischendurch mit der restlichen Marinade begießen.
5.
Das Fleisch aus dem Topf nehmen, die Sauce pürieren und durch ein Sieb passieren. Zum Servieren aufschneiden, die Sauce dazugeben und nach Belieben mit Mandelblättchen bestreuen.