print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Scharfes Tofugericht

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Scharfes Tofugericht
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
350 g
1 EL
2 EL
1 TL
½ Bund
1 TL
Ingwer frisch gerieben
3
3
2 TL
2 EL
helle Sojasauce
1 EL
3 EL
Öl zum Braten
2 TL
scharfe Bohnenpaste
500 ml

Zubereitungsschritte

1.
Den Tofu in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden und mit der Sojasauce, Reiswein, 1 Prise Salz und Sesamöl mischen und zugedeckt ca. 20 Minuten marinieren lassen.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Die Chilischoten waschen, putzen, längs halbieren, Trennwände und Kerne entfernen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
3.
Für die Sauce 1/2 Teelöffel Salz, Zucker und helle Sojasauce in einer Tasse verrühren.
4.
Die Hälfte vom Sichuanpfeffer in einer Pfanne ohne Fett ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze rösten, dann im Mörser zerdrücken und zum Bestreuen beiseite stellen.
5.
Das Öl in einem Wok oder in einer Pfanne erhitzen, Ingwer, restlichen Sichuanpfeffer, Chilischoten und Bohnenpaste kurz darin anbraten. Tofu und die Sauce zugeben und bei starker Hitze so lange unter Rühren braten, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist, dann Frühlingszwiebeln, Knoblauch und die Brühe unterrühren und alles ca. 1 - 2 Minuten köcheln. Den gemahlenen Sichuanpfeffer darüber streuen sofort servieren. Dazu Reis.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar